VEREIN zur Erforschung der FLORA des REGNITZGEBIETES e.V.
                       Sitz Nürnberg


1. Vorsitzender:
Johannes Wagenknecht
Tel. 09126 1056

2. Vorsitzender:
André Fichtner
Tel. 0179 9092662

 

 

[Home]


[Zeitschrift
“RegnitzFlora“
]

[Rundschreiben]

[Exkursionen]

Kleiner
Exkursions-
führer

[Bestimmungs-
Hilfe
]

Links

Datenschutzerklärung

 

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

 

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

 

Verein zur Erforschung der Flora des Regnitzgebietes

André Fichtner, Langgöns

andre.fichtner[at]fau.de

 

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Einige Vorgänge der Datenverarbeitung sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Der Widerruf einer solchen Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Server-Log-Files

Beim Besuch unserer Website erhebt und speichert der Provider automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

 

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

E-Mail-Verkehr

Wenn Sie uns eine E-Mail zusenden, so erheben, speichern und verarbeiten wir Ihre Daten nur, soweit dies für die Abwicklung Ihrer Anfragen und für die Korrespondenz mit Ihnen erforderlich ist. Wir behandeln Ihre Daten entsprechend den Bestimmungen des Datenschutzrechts und treffen generell größtmögliche Vorkehrungen für deren Sicherheit.

Wir weisen darauf hin, dass beim Versand von E-Mails die Datenübertragung über das Internet zum Teil ungesichert erfolgt und die Daten somit theoretisch von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden könnten.

 

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Freistaates Bayern: http://www.datenschutz-bayern.de/

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

Kartierungsdaten: Verfügungsrecht und Nutzungsrecht

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer gemeldeten Kartierungsdaten ist der VFR. Mit der Meldung überlassen Sie das Verfügungsrecht dem Verein (das "Urheberrecht" bezieht sich auf Werke und kann nicht auf Beobachtungsdaten angewandt werden). Sollte der Verein eine Erfassung von Kartierungsdaten per Online einrichten, so wird die Email-Adresse im Online-Kartierungsformular gegebenenfalls zu Rückfragen verwendet und nicht gespeichert werden. Mit einer Beobachtungsmeldung gibt der Melder seine Zustimmung zur Speicherung seines Namens im Datensatz.

 

Datenverwendung:

Die Beobachtungsdaten werden vom VFR gemäß seiner Satzung ausschließlich für folgende Zwecke gesammelt:

- Durchführung von Schutz- und Pflegemaßnahmen

- Beratung und Unterstützung der Naturschutzbehörden

- Abfassung floristischer Untersuchungen (wie z. B. „Neue Flora von Bayern“) durch Universitäten und andere wissenschaftliche Einrichtungen.

Sämtliche Beobachtungsdaten in Bayern werden nach Import in die Datenbanken des Vereins ohne Personendaten und ohne Rücksprache mit dem Datenlieferanten an das Bayerische Landesamt für Umwelt für das Fachinformationssystem Naturschutz (FIS Natur) übermittelt.